Radballer beenden wettkampflose Zeit

Die wettkampflose Zeit der Radballer ist nun vorbei. Unter allen Vorsichtsmaßnahmen finden nach der langen Durststrecke nun wieder Radballspiele statt.

Begonnen wird mit der Qualifikationsrunde zum Landesverbandspokal von NRW am Samstag, den 12.09.2020 in Schiefbahn und Suderwich.

Ergebnisse Verbandspokal

Starten wird die Mannschaft des RMSV „ Frisch auf“ Düsseldorf mit Sven Kühn und für seinen verhinderten Standard-Partner Axel Kirner spring Timo Belling ein.

Nur wenige Trainingseinheiten hat es wegen der Coronapause gegeben und so dürfte es nicht so ganz einfach sein die Endrunde zu erreichen. Ihre Gegner sind die Teams RSC Schiefbahn 1 und 2, RV St.Hubert-Kempen 1 und RSV Leeden.

Das Finale des Verbandspokal findet am 26. September in Tecklenburg/Leeden statt.