RADBALL: Kirner/Kühn spielen um die Landesmeisterschaft NRW Elite 2019

Kirner/Kühn spielen um die Landesmeisterschaft NRW Elite 2019

Radball NRW Landesmeisterschaften Elite

2009 und 2016 holte Axel Kirner, damals noch mit Simon Kolender (er wohnt und spielt jetzt in Mainz), den Pokal für den RMSV „Frisch auf“ in die Landeshauptstadt. Seit zwei Jahren hat Axel nun Sven Kühn an seiner Seite, der diesen Pokal schon in allen Nachwuchsklassen, von den Schülern bis zu den Junioren, gewonnen hat und weiß wie es geht.

In Iserlohn, am 18.05.2019, treffen die beiden aber auf ganz starke Konkurrenz. Vor allem die drei Teams des Ausrichters, die schon  Bundesligaerfahrung mitbringen, gehören zum engeren Favoritenkreis um den Titel. Auch das Team von SC Lippstadt, mit dem sich die Düsseldorfer immer große Spiele geliefert haben, sowie die Mannschaft von St.Hubert-Kempen sind nicht zu unterschätzen.

Mittlerweile hat sich das Spielverständnis von Axel und Sven sehr verbessert und sie wollen am Samstag ein Wörtchen um die Vergabe der Meisterschaft mitreden. Einen Pluspunkt bringen sie mit, den sie für den zweiten Rang in der abgeschlossenen Oberligasaison bekommen haben. Eine gute Voraussetzung also für den Turnierverlauf.