Radball: Axel Kirner und Sven Kühn Spitzenreiter der Oberliga

Axel Kirner und Sven Kühn Spitzenreiter der Oberliga

Das war ein gelungener Start für die beiden RMSV Mannschaften von „Frisch auf“ in die neue Saison der Oberliga.  In Lippstadt zeigte sich, daß Axel und Sven sich immer besser verstehen und nur noch selten Unstimmigkeiten auftreten.

Sehr schön herausgespielte Aktionen führten zu eindrucksvollen Siegen über die erfahrenen Teams von RSV Leeden 2 und 3 mit 6:1 und 7:2.

Die Sportkameraden von der Zweitvertretung des RMSV „Frisch auf“ mit Timo Belling und Tim Kühn (er vertrat den verletzten Thorsten Büschefeld) hatten Axel und Sven hoch mit 8:1 besiegt.

Ein hart umkämpftes Spiel gegen RV St. Hubert 1 endete verdient mit 5:4 zu Gunsten der Düsseldorfer.  Ihren Angstgegner SC Lippstadt 1 hatten Axel und Sven vermeintlich fest im Griff, führten 5:2, ließen etwas die Zügel schleifen und das rächte sich, denn die Lippstädter kamen immer näher und plötzlich stand es nur noch 5:4.

Da besannen sich Axel und Sven, schalteten um, machten den Laden dicht und fuhren ihren verdienten Sieg nach Hause. Damit blieben sie an diesem ersten Spieltag ungeschlagen und sind Tabellenführer.

Aber auch Timo und Tim hatten allen Grund zur Freude, denn ihnen gelangen auch zur Überraschung aller zwei schöne Siege über die Leedener Mannschaften 2 und 3 mit 2:1 und 5:2. So gab es am Ende nur zufriedene Gesichter auf Düsseldorfer Seite.