Deutsche Meisterschaft der Junioren im Hallenradsport 2017

Deutsche Meisterschaft der Junioren im Hallenradsport 2017

Der Saisonhöhepunkt der Junioren fand in diesem Jahr in Rimpar statt. Mit insgesamt sieben Starts war die Soli-NRW bei den Deutschen Meisterschaften im Hallenradsport vertreten. An zwei Tagen kämpften die besten Junioren Deutschlands um die begehrten Titel in den verschiedenen Disziplinen.

Sonja Stalter & Lia Yasmin Reich RSV Knetterheide

Am Samstag mussten zunächst die 2er Juniorinnen ihr Können unter Beweis stellen. Vom RMSV Wanderlust Hochheide konnten sich Jil Jodeit und Sarah Salewski für die Titelkämpfe qualifizieren, genauso wie Sonja Stalter und Lia Yasmin Reich vom RSV Knetterheide. Beim Team Jodeit/Salewski lief es zunächst ohne große Schwierigkeiten, jedoch stürzten die Beiden nach dem Wechsel auf ein Rad, was am Ende leider einige Punkte kostete und den 14. Platz bedeutete. Die stärkeren Nerven zeigte dagegen das Paar Reich/Stalter. Sie fuhren ein fast fehlerfreies Programm und blieben nur knapp unter ihrer Bestleistung. Am Ende konnten sie in dem 15-köpfigen Starterfeld noch zwei Plätze gutmachen und freuten sich über einen hervorragenden siebten Platz.

Kim Leah Schlüter
Leonie Sander

Eine ebenfalls gute Kür wollten ihre Vereinskolleginnen Kim Leah Schlüter und Leonie Sander im 1er Kunstradsport der Juniorinnen zeigen. Die beiden Knetterheiderinnen mussten sich gegen 18 weitere Sportlerinnen beweisen. Als Erste durfte Kim Leah ihr Programm darbieten. Doch ihr war die Nervosität deutlich anzusehen und sie blieb nicht ganz fehlerfrei und verlor leider einen Platz, so dass es nur für Rang 18. reichte. Leonie war kurz nach Kim an der Reihe. Auch sie versuchte ihre Kür möglichst ruhig abzuspulen, jedoch merkte man auch bei ihr, dass es eben doch um mehr geht. Trotz einiger Unsicherheiten, konnte sie mit ihrer Leistung in dieser starken Juniorinnenklasse zufrieden sein und ihren guten 14. Platz verteidigen.

4er Kunstrad GRMSV Moers
4er Kunstrad RSV Knetterheide

Im Mannschaftsfahren schafften zwei 4er Kunstrad-Teams aus Moers und Knetterheide die Qualifikation für die DM. Als erstes war das Quartett vom GRMSV Moers mit Lina Beckers, Franziska Milbrandt, Jana Tepel-Otte und Hannah Kuliga an der Reihe. Beim Warmfahren lief noch alles reibungslos, doch auch sie sollten von der angespannten DM-Atmosphäre nicht verschont bleiben. Gleich bei der ersten Übung verloren sie deutlich Punkte, weshalb sie leider einen Platz verloren und am Ende 16. wurden. Das Team aus Knetterheide mit Kim Leah Schlüter, Neele Jodeleit, Sonja Stalter und Lia Yasmin Reich fuhren ein fast fehlerfreies Programm und konnten somit ihre Leistung erneut abrufen und ihren 12. Platz verteidigen.

4er Einrad GRMSV Moers

Das zweite Quartett des GRMSV Moers mit Jana Tepel-Otte, Lina Becker, Hannah und Rebecca Kuliga mussten sich noch bis zum Sonntagmittag gedulden, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie traten im 4er Einradsport der Juniorinnen in einem 15-köpfigen Starterfeld an. Als erstes Team, mit der deutlich niedrigsten eingereichten Punktzahl war auch ihnen die Nervosität anzusehen, sodass sie zwar sturzfrei, jedoch nicht ganz ohne Wackler, ihre Kür beendeten. Im Endklassement konnten Sie dennoch zwei Plätze gutmachen und wurden 13.

Auch wenn die Soli-NRW Sportler nicht direkt um die Titel mitkämpfen konnten, können sie mit den Leistungen zufrieden sein, denn jeder Sportler, der die Erfahrung einer Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft erleben durfte, weiß, dass es ein ganz anderes Feeling ist und die Nervosität noch einmal intensiver wird. Darum gratulieren wir allen Soli-Sportlerinnen, die NRW bei der diesjährigen DM der Junioren vertreten haben! Mit den gesammelten Erfahrungen können die Sportlerinnen nunmehr in das Training für die neue Saison starten.

Fotos in diesem Beitrag mit freundlicher Genehmigung von Hubert und Louis Dandl (RKB Solidarität Bruckmühl).
Hier gibt es weitere Fotos von der Veranstaltung (Soli Bayern / Hubert und Louis Dandl)

Weitere Fotos und Videos von Hubert und Louis Dandl finden sie unter:
www.soli-bayern.de
https://www.flickr.com/photos/solibayern/albums
https://www.youtube.com/solibayern